Immense Hilfsbereitschaft. DANKE!

2020


Kleiderhalle: Viele Sachspenden zum Re-Start

12-09-2020

 

Cronenfeld. Wie bereits berichtet: Die Kleiderhalle der Initiative „Willkommen in Cronenberg“ hat nach der Corona-Zwangspause den Re-Start gewagt: Seit dieser Woche ist die Kleider-Annahme in der Halle an der Hastener Straße in Cronenfeld wieder jeweils montags geöffnet. 

 

Organisator Bart Wolters und sein fleißiges Ehrenamtler-Team konnten sich bereits am Re-Start-Montag über zahlreiche Kleiderspenden freuen – ganz besonders aktuell willkommen ist im Hinblick auf die nahende kältere Jahreszeit natürlich warme Bekleidung, insbesondere Winterjacken. Zudem sind auch internetfähige Handys sehr gefragt, denn Kleiderhalle-Organisator Bart Wolters arbeitet unter anderem mit der Hilfsorganisation „Aachener Netzwerk“ zusammen.

 

Dieses unterstützt die Aktion „SOS Bihac“, welche Geflüchteten im bosnischen Bihac hilft. Die Lage an der Grenze zu Kroatien wird als ähnlich unmenschlich und prekär wie in Moria auf der griechischen Insel Lesbos geschildert. Wie Bart Wolters weiß, würde den Geflüchteten hier zur Einschüchterung systematisch ihr weniges Hab und Gut abgenommen, darunter auch die Handys. Zumal die Geflüchteten in Bihac vielfach im Freien campieren, werden

dringend warme und wetterfeste Kleidung benötigt sowie noch gebrauchs- und internetfähige Mobiltelefone, sodass sie mit ihren Familien und Freunden daheim kommunizieren können.

 

Sachspenden können in der Halle auf dem Gewerbe-Areal (Belzer-Gelände) an der Hastener Straße 4-8 jeweils

montags von 12 bis 16 Uhr abgegeben werden.

 

Bei Bedarf können Bekleidungsspenden auch gerne abgeholt werden.

 

Quelle: https://www.cronenberger-woche.de/ Ausgabe Nr. 37, 11./12. September 2020

 


Kleiderhalle öffnet wieder

05-09-2020

 

Hiermit möchten wir uns herzlich für die vielen Sach- und Geldspenden bedanken, die im Laufe der Jahre bei uns eingegangen sind! Diese Spenden wurde direkt an Flüchtlinge (mit Flüchtlingsstatus) innerhalb Wuppertals ausgegeben. Spenden, die wir selbst nicht an Flüchtlinge verteilen konnten, haben wir innerhalb Wuppertals auch an andere Hilfsorganisationen weitergeleitet (z.B. Tafel, Kinder- und Kinderschutzbund, Caritas, Cars of Hope Wuppertal).

 

Unsere Kleiderhalle war aufgrund von Covid-19 und städtischer Baumaßnahmen bis jetzt geschlossen.

Ab Montag, dem 7. September 2020, in der Zeit zwischen 12:00 Uhr - 16:00 Uhr dürfen wir wieder öffnen und jede Woche montags Ihre Spenden annehmen.   


Zusätzlicher Aufruf für SOS Bihac

04-09-2020

 

Bart, unser Kleiderhallenkoordinator, hat auf eigenen Reisen in Flüchtlingsgebiete und über den Kontakt zu der Organisation „Aachener Netzwerk“ schon einiges erlebt. Bitte unterstützen Sie „SOS Bihac“ in Bosnien mit Spenden. Hier wird besonders warme Kleidung für draußen, auch wasserfest, gesucht. Außerdem werden internetfähige Handys gesucht. Die Kleidung und die Handys werden den Flüchtlingen auf ihrer Reise von der Polizei und den Grenzschutzbeam-ten abgenommen und zerstört. Dies soll eine Warnung und Einschüchterung für die Flüchtlinge sein, wenn sie probieren über die Grenze zu reisen.  Die Handys sind für die Flüchtlinge die einzige Möglichkeit, mit der Familien und mit Freunden zu kommunizieren. Wir würden uns über jede Unterstützung freuen und bedanken uns herzlich für Ihre Hilfe! 

 

Für Bosnien werden ab sofort gesammelt:

  • Warme und wasserfeste Kleidung
  • Gebrauchte Handys
  • Ladekabel
  • Ladestationen und Powerbanks


Großes Hilfsnetzwerk

Aachener Netzwerk  
Afghanische Gemeinde Wuppertal  
Akzenta - Wuppertal  
Alex GmbH - Mobile Wärme  
AWG Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal  
Breer GmbH  
Bürgerbus Cronenberg  
Bürgerbus Ronsdorf  
Bürgerverein Hahnerberg-Cronenfeld e.V.  
Bürgerverein Küllenhahn e.V.  
Bürgerverein Sudbürger e.V.  
Bürobedarf Biedebach  
Caritas - Aktion neue Nachbarn  
Carl-Fuhlrott-Gymnasium  
Cars of Hope  
Cronenberger Anzeiger  
Cronenberger SC 1902 e.V.  
Cronenberger Heimat- und Bürgerverein e.V.  
Cronenberger Woche  
CTG - Cronenberger Turngemeinde  
Deepwood GmbH  
Dekra - Toys Company Wuppertal  
Deutsche Rote Kreuz Wuppertal  
Diakonie Wuppertal  
ESW - Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal  
Ev. Gemeinde Cronenberg  
Ev. Kirchengemeinde Elberfeld-Südstadt   
Flüchtlingshilfe Ronsdorf  
Freie evangelische Gemeinde Ronsdorf  
Freifunk Wuppertal  
Freiwillige Feuerwehr Wuppertal  
Friedrich-Bayer-Realschule  
Galeria Kaufhof Wuppertal  
Gemeinschaft Cronenberger Unternehmer e. V.  
Gymnasium Bayreuther Straße Wuppertal  
Hahnerberg - Apotheke  
Helios Kliniken Wuppertal  
Henkel AG & Co. KGaA  
Ikea  
K. A. Schmersal Holding GmbH & Co. KG  
Johanniter Wuppertal  
Johnson & Johnson GmbH  
Katholische Gemeinde St. Hedwig  
Katholische Gemeinde Hl. Ewalde  
Knipex-Werk C. Gustav Putsch KG  

Laufsport Bunert

 

Lebenshilfe Wuppertal

 

Malerbetrieb Tesche GmbH & Co. KG

 

Mayersche Buchhandlung KG

 

Metro - Schwelm

 

Migrationsdienste der Diakonie

 

Moscheenverein Wuppertal

 

Neuenhauser Turnverein 1877 e.V.

 

OGGS Küllenhahn- Städt. Gemeinschaftsgrundschule Küllenhahn

 

Papaterie Röth

 

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

 

Schwimmverein Wuppertal - Neuenhof 1930 e.V.

 

Schuhhaus Klauser 

 

Ski-Club Cronenberg 1929 e.V.

 
Sonnenschein Personenbeförderung GmbH  
Sportdirekt Wuppertal  
SSV Germania 1900 e.V.  
SSV 07 Wuppertal Sudberg e.V.  
Stadt Wuppertal  
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Hermann-Herberts-Schule  
Stahlwille  
SV Bayer Wuppertal  
Taxizentrale Wuppertal  
Umzüge Breer GmbH  
Unikat Werbeagentur GmbH  
Verband Wohneigentum Kreisverband Wuppertal   
Wagner & Simon WASI GmbH & Co. KG  
W.i.R. Ronsdorf  
Wuppertaler SV  
Wuppertaler Stadtwerke