Immense Hilfsbereitschaft. DANKE!

2017 November


Dank an Refugees Reporting

20-11-2017

 

„Refugees Reporting“ ist ein Projekt der Kommission der Kirchen für Migrantinnen und Migranten in Europa (CCME) und der europäischen Sektion des Weltverbandes für Christliche Kommunikation (WACC). Unterstützt wird es unter anderem von der italienischen Waldenser-Kirche und der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die Studie wurde am 16. November 2017 in Brüssel vorgestellt. Ein Video-Statement vom rheinischen Präses Manfred Rekowski gibt es hier: https://youtu.be/Og9urC45sho


Winterkleidung & Helfer dringend gesucht

16-11-2017

 

Die Unterstützung der Schutzsuchenden in Cronenberg, aber mittlerweile auch in ganz

Wuppertal ist unverändertes Ziel des Bündnisses „Willkommen in Cronenberg“. Auch wenn der Schnee noch auf sich warten lässt, sucht das Bündnis dringend

folgenden Winterartikel in den Größen S und M: Mützen, Schals, Handschuhe, Winterjacken und Schuhe. Bitte geben Sie die Sachen immer montags zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr in der

Kleiderhalle, Hastener Straße 4, 42349 Wuppertal ab.

 

Zur Ausgabe  der Kleidung an die Flüchtlinge benötigt das Bündnis Unterstützung in der Kleiderhalle. Wer

donnerstags zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr Zeit hat, ist in unserem Kleiderhallenteam herzlich willkommen. Zeitgleich wird ein Übersetzer gesucht der Arabisch und Deutsch kann.

 

Wer uns weder mit Sachen und Zeit unterstützen kann, kann gerne Geld spenden. Projekte wie die Einrichtung ergänzender Sprachkurse für die Integrationsklassen an den Cronenbergern Grundschulen und eine Pflanzaktion im

Frühjahr sind geplant.

 

Spendenkonto

Ev. Kirchengemeinde Cronenberg

Stichwort: Willkommen in Cronenberg

IBAN: DE06 3506 0190 1010 3280 35


Dank an politische Bildung

16 -11-2017

 

Herzliche Einladung zum Seminar "Politische Gefangenschaft in Syrien", organisiert von Syrien von Morgen in Kooperation mit Amnesty International und dem In Touch Programm der Universität Wuppertal. Das Seminar findet am Donnerstag, dem 16.11.2017 um 18 Uhr im Senatssaal der Uni Wuppertal statt. Gemeinsam mit ehemaligen politischen Gefangenen aus Syrien und einer Expertin von Amnesty International wird die Praxis des "Verschwindenlassens" und das Schicksal politischer Gefangener thematisiert.


Dank an soccerGirls

09-11-2017

 

Mitmachen!

• Fußball spielen macht Ihnen Spaß

• Sie haben Lust, Teil einer Frauenmannschaft zu sein

• Sie sind zwischen 16 und 30 Jahre alt

• Sie wollen Ihr Deutsch verbessern

• Sie wollen mehr über Ihre Möglichkeiten in

Deutschland erfahren

• Sie wollen andere Frauen kennen lernen und

sich austauschen

Wir bieten

• Training mit einer Trainerin einmal in der Woche

• Trainingssprache ist Deutsch

• Die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen

• Die Möglichkeit am TalTurnier teilzunehmen

• Die Möglichkeit gegen andere Mädchen bzw. Frauenmannschaften zu spielen.

Training

15.11.2017, 16 Uhr,

29.11.2017, 16 Uhr

13.12.2017, 16 Uhr in die Hünefeldstr. 14a, R 1.3

Kontakt

GESA gGmbH, Hünefeldstr. 14, 42285 Wuppertal, Tel. 0202 28110 0, E-Mail: talturnier@gesaonline.de